Formula Diät

Die richtige Diät zu finden ist nicht einfach. Die Formula Diät lässt sich sehr einfach durchführen und wurde im Labor entwickelt. Denn bei dieser Diät werden Mahlzeiten teilweise oder ganz ersetzt. Das Prinzip gestaltet sich sehr einfach. Das Pulver aus der Tüte wird in ein Glas Milch oder Wasser geben, aufgelöst und fertig ist der Ersatz für die jeweilige Mahlzeit.

Die als Pulver-Diät bezeichnete Abnehm-Kur besteht aus einem Getränk, einer Suppe oder einem Riegel, der alle wichtigen Stoffe beinhaltet. Angeboten werden die unterschiedlichen Produkte mit verschiedenen Geschmacksrichtungen. Dazu gehört unter anderem Vanille, Schokolade oder Erdbeere. Neben den süßen Aromen kommen auch herzhafte Geschmacksrichtungen zum Einsatz. Damit können beispielsweise eine Broccoliesuppe oder eine Tomatensuppe hergestellt werden. Diese Form der Diät lässt sich perfekt im Berufsleben integrieren, da sie schnell und einfach zubereitet werden kann. Laut Hersteller der Pulver-Diät enthalten die unterschiedlichen Produkte alle Nährstoffe, die der Körper benötigt. So können keine Mangelerscheinungen auftreten.

Im § 14 der Anlage 17 der deutschen Diätverordnung ist genau geregelt, welche Richtlinien bei der Herstellung von Nahrungsergänzungsmitteln einzuhalten sind. Vorgegeben ist beispielsweise, dass eine Portion alle wichtigen Nährstoffe enthalten muss und nicht mehr als 200 bis 400 Kalorien haben darf. Zusätzlich sind auch die Kohlenhydrate, Calcium, Eisen und Vitamine vorgegeben. Durch diese Vorgaben wird verhindert, dass eine Unterversorgung während der Formular-Diät auftritt. Zusätzlich wird in der Verordnung vorgeschrieben, dass die Nahrungsergänzungsmittel mit dem Vermerk:„Nicht ohne ärztlichen Rat und nicht länger als drei Wochen“! ausgestattet sein müssen.

Wer sich über einen Zeitraum von einem Monat nur mit der Formular-Diät ernährt, kann bis zu 12 Kilogramm Gewicht verlieren. Ein verlockendes Angebot. Doch Ärzte und Ernährungsberater empfehlen einen solchen Crashkurs nur Patienten, die einen Body-Maß-Index von über 30 haben. Die schnell purzelnden Pfunde geben den ersten Motivationsschub, um im späteren Verlauf eine langfristige Nahrungsumstellung zu erzielen.

Die Formula-Diät für den ersten Anstoß

Der Eiweißanteil der Drinks ist recht hoch, wodurch der Hunger stark gedämpft wird. Zusätzlich sorgt das Eiweiß dafür, dass die Muskulatur nicht so schnell abbaut. Kritisiert wird vielfach, dass es während der Formular-Diät zu Verdauungsproblemen kommen kann. Zudem kann der Cholesterinspiegel deutlich ansteigen, da es dem Körper an ungesättigten Fettsäuren fehlt. In Verbindung mit der Formula-Diät sind die eigenen Essgewohnheiten zu überdenken und umzustellen. Denn nur in dieser Konstellation ist die Abnehmkur erfolgreich.

Ernährungsumstellung sorgt für Gewichtsverlust

Ein wichtiger Grundsatz bei jeder Diät ist das Überdenken der eigenen Ernährung. Dazu gehört nicht nur bestimmte Produkte wegzulassen, sondern herauszufinden, welche Lebensmittel schmecken, gesund sind und nicht dick machen. Wichtig ist natürlich auch bei der Formula-Diät, dass Bewegung in das Abnehmkonzept integriert wird. Durch den hohen Eiweißgehalt werden Muskeln schneller aufgebaut und Fettzellen verbrannt. Wer sich beispielsweise in einem Fitnessstudio anmeldet und regelmäßig trainieren geht wird schnell feststellen, dass der Körper straffer und gesünder aussieht. Zusätzlich steigert das Training das körperliche Wohlempfinden.

Bei regelmäßigem Training wird der Gewichtsverlust nicht so extrem ausfallen. Dieses begründet sich darauf, dass Muskelmasse deutlich schwerer ist, was sich natürlich auch auf der Waage bemerkbar macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.