Geräte- oder Hanteltraining: Was ist effektiver?

Gerade am Anfang deiner Fitnesskarriere stellt dich der bemühte Fitnesstrainer vor allen Dingen den geführten Geräten vor. Mit diesen lernst du deine Muskulatur zu beanspruchen und den Trainingserfolg zu gestalten. Mit wachsender Erfahrung wagst du dich dann an die freien Gewichte. Hier gibt es keine Stabilisatoren und Elemente, die dazu beitragen, dass die Übungen sauber ausgeführt werden, doch ist das Training mit den freien Gewichten spürbar anspruchsvoller.

In diesem Blogbeitrag widmen wir uns dem Geräte- und Hanteltraining. Wir weisen die Vor- und Nachteile auf und zeigen dir was du bei deinem Training mit dem jeweiligen Trainingsgerät beachten solltest. Auf geht´s!

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Training | Kommentare deaktiviert für Geräte- oder Hanteltraining: Was ist effektiver?

Squashschläger – Test vor dem Kauf empfehlenswert!

Im 19. Jahrhundert wurde in England das Squash entdeckt und der Sport erfreut sich bis heute größter Beliebtheit. Es ist möglich, richtig viele Kalorien beim Squashspiel zu verbrennen, zudem ist der Spaßfaktor enorm hoch. Je nachdem, mit welchem Partner man im Doppel oder Einzel spielt, hängt davon auch der Schwierigkeitsgrad ab. Ausschlaggebend ist vor allem auch ein passender Schläger, bzw. das passende Equipment. Nun stellt sich die große Frage, worauf man beim Kauf eines Squashschlägers achten sollte.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Testberichte | Kommentare deaktiviert für Squashschläger – Test vor dem Kauf empfehlenswert!

Koffein und Fitness – hilfreich beim Kraftsport?

Das Koffein ist beliebter und auch sehr bekannter Stoff zur Anregung und ist vorzufinden in diversen Pulvern oder Getränken wie Kaffee, Tee oder auch Cola. Bei niedrigen Dosen hat Koffein nur eine stimulierende Wirkung, doch bei höheren Dosen kann das Koffein auch den Kreislauf anregen.

Lesen fortsetzen

Veröffentlicht in Fitness | Kommentare deaktiviert für Koffein und Fitness – hilfreich beim Kraftsport?

Klimmzugstange Test

Klimmzüge gehören zu den ältesten und auch beliebtesten Übungen im Bereich Fitness. Er gilt im Bereich Krafttraining zu den Grundübungen, denn durch die einfache Durchführung sowie die Möglichkeit Klimmzüge ohne Sport- oder Studioequipment durchzuführen, machen ihn so beliebt beim Muskelaufbau. So kann man Klimmzüge schnell am Türrahmen oder Stahlträger machen und somit viele Muskelpartien trainieren. Deshalb haben wir für euch die beliebteste Klimmzugstange auf Amazon.de getestet.

Diese Stange für Klimmzüge schließt bei den Rezensionen am besten auf Amazon.de ab und wurde schon tausendfach verkauft. Die Klimmzugstange besteht aus stabilem Stahl und eignet sich sehr gut für ein Workout um folgende Muskelpartien wie:

  • Bizeps
  • Trizeps
  • Rücken
  • Bauchmuskulatur

zu stärken. Der Aufbau der Klimmzugstange ist kinderleicht – nach der Bestellung und der Lieferung der Stange für das Türreck, kann man es durch seinen Teleskopauszug in fast jedem Türrahmen befestigen. Es werden keine Schrauben benötigt und ist sofort einsetzbar, durch das transparente Gummi an den Seiten hinterlässt auch die Klimmzugstange keine Spuren im Türrahmen.

Unser Klimmzugstangen Test:

klimmzugstangetest1

Die Teleskopstange für Klimmzüge lässt sich bis 105cm ausfahren und passt sich dadurch jedem Türrahmen an. Bei der Befestigung mussten wir nur in der Mitte drehen und die beiden Seiten pressten sich an den Türrahmen und gaben stabilen sowie sicheren Halt. Auch ließ er sich wie beschrieben mit einem einfachen Handgriff entfernen und hinterließ dabei keine Spuren m Türrahmen. Die Schaumstoffgriffe gaben uns beim Klimmzugtraining einen perfekten Halt und wir konnten bequem ohne teuere Handschuhe trainieren, was natürlich den Vorteil hat das die Hände nicht schwitzen und man keine Blasen bekommt. Weiterhin konnten wir auch Sit-Ups oder Liegestütze an der Klimmzugstange beim Test trainieren.

Neben der Klimmzugstange war ein Halterungsset mit dabei, falls man die Stange an die Tür bohren möchte, ein Trainingsvideo mit verschiedenen Übungen sowie ein Video um das Gerät zu montieren – das wurde nicht gebraucht. Weiterer Vorteil der Klimmzugstange war, dass er wenig Platz braucht und man es überall mitnehmen kann.

Für den Kauf der Klimmzugstange sprechen folgende Punkte:

  • stabile Befestigung ohne Werkzeug
  • Griffpolster für den sicheren Halt
  • Belastbarkeit bis 300 kg
  • flexibel einsetzbar
  • schnelle Montage
  • keine Spuren am Türrahmen
  • deutsche Gebrauchsanweisung
  • Montage und Trainingsvideo

Was kann man mit der Klimmzugstange trainieren?

Beim Klimmzugtraining wird insbesondere der breite Rückenmuskel, sowie die die Fasern des Kapuzenmuskels sowie die der kleine und der große Rautenmuskel trainiert. Nicht vergessen sollte der große Rundmuskel und die Arme, die beim Klimmzug auch mitwirken. Insbesondere der Bizeps, Armbeuger sowie der Oberarmspeichemuskel werden beim Training an einer Klimmzugstange angesprochen. Daneben gibt drei verschiedene beliebte Varianten beim Klimmzugtraining:

  • Hammergriff
  • enge Klimmzüge im Untergriff
  • Breite Klimmzüge im Obergriff

Diese drei Arten haben unterschiedliche Auswirkungen auf den Rücken bzw. Latissimus und deshalb sollte man beim Training an der Klimmzugstange variieren.

Veröffentlicht in Testberichte | Getaggt , | Hinterlassen Sie einen Kommentar