Eiweiß – Baustoff für die Muskeln

Sportlern ist bekannt, dass Eiweiß für den Körper des Menschen von essentieller Bedeutung ist. Allerdings sollte auf einen übermäßigen Verzehr von Eiweiß verzichtet werden, um mögliche Schäden zu verhindern. Wer seinem Körper die ideale Menge Eiweiß zuführen möchte, sollte sich an die folgenden Hinweise halten:

  • Eiweiß ist aus dem Grunde für den menschlichen Körper äußerst wichtig, da dieses aus Aminosäuren besteht, welche vom Körper benötigt werden. Vorteilhaft ist jedoch, wenn diese Aminosäuren dem menschlichen Körper auf natürliche Weise zugeführt werden.
  • Auf künstlich erzeugte Aminosäuren sollte nach Möglichkeit verzichtet werden. Eiweiße pflanzlicher Natur können vom Körper des Menschen leichter verdaut werden als solcher tierischen Natur. Basierend auf einen verminderten Arbeitsaufwand verringert sich der Energieverbrauch, was eine Speicherung von benötigten Energiereserven zur Folge hat. Energie wird von jedem Menschen benötigt, um den Alltag überstehen zu können.
  • Sehr viel pflanzliches Eiweiß ist unter anderem in Bohnen, Linsen, Erbsen und Soja enthalten. Zu den wichtigsten Eiweiß Lieferanten zählen jedoch die Hülsenfrüchte.

Wofür ist Eiweiß noch wichtig?

Weitere Aspekte außer die Versorgung des menschlichen Körpers mit ausreichend Energie bestehen in der Stärkung des Immunsystems und im Zellaufbau. Beim Zellaufbau ist das Eiweiß hauptsächlich für die Haare, die Haut, die Knochen und die Muskeln verantwortlich. Durch eine ausreichende Zufuhr von Eiweiß kommt es zur Anregung des Aufbaus von Hormonen und Enzymen. Darüber hinaus zeichnet Eiweiß für den Transport von Fetten und Sauerstoff sowie den Aufbau von Gerinnungsfaktoren und Antikörpern verantwortlich. Um eine Störung des Proteinstoffwechsels zu vermeiden, ist auf ein gleichmäßiges Vorhandensein aller Aminosäuren zu achten.

Weder zu viel noch zu wenig Eiweiß bringen positive Auswirkungen auf den Körper des Menschen mit sich. Ein zu viel an Eiweiß bedeutet eine enorme Belastung für den Körper. Das übermäßige Eiweiß muss in Glukose umgewandelt werden. Manche Sportler sind von Proteindrinks regelrecht begeistert. Hierbei sollte jedoch unbedingt auf die Inhaltsstoffe geachtet werden. Sind neben Eiweiß weitere Zusatzstoffe wie beispielsweise Aromen, Farbstoffe oder Geschmacksverstärker im Drink enthalten, bedeutet dies eine erhebliche Mehrbelastung für den Körper.

Schlussfolgernd kann also gesagt werden, dass Eiweiß für den Körper des Menschen äußerst wichtig und erforderlich ist. Wird aber zu viel oder zu wenig Eiweiß dem Körper zugeführt, kann dieser Schaden nehmen. Es macht auch viel mehr Sinn, auf rein natürliche – pflanzliche – Eiweiße zurück zu greifen und auf künstlich erzeugte Proteine zu verzichten. Denn diese können vom menschlichen Körper nur sehr schwer verarbeitet werden.

Quelle: https://www.mysportnahrung.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.